Hintergrund
Navigation

Musik aus Dresden

 

 

start01.jpg



„Musik ist die Poesie der Luft“

Jean Paul

 

Dorothee Schumacher

Sehr geehrte, liebe Musikfreunde,

wir leben in verschiedenen Welten, Kulturen und Religionen, aber es gibt etwas, was uns eint und alle verstehen, die Sprache der Musik.


Diese Musik, die 2016 „Luft“ zum Thema hat, erfreut und verbindet. Aber was wären die Musiker ohne Luft und die Musik ohne Luft. Luft brauchen die Sänger und Bläser, um Töne zu erzeugen, Luft transportiert die Schwingungen der Streichinstrumente. Ohne Luft keine Musik. Wie nötig die Luft für alle Musiker ist, wie sie geblasen, gesungen und gespielt klingt und wie zu allen Zeiten wunderschöne Musik zu diesem Thema komponiert wurde, das wollen wir im Programm des neuen Veranstaltungsjahres aufzeigen.


Vielfältige, interessante Konzerte zeichnet  Musik aus Dresden aus und diesem Anspruch tragen wir auch 2016 Rechnung. Von Barock und als Kontrast zeitgenössische Kompositionen bis Jazz und Weihnachtslieder aus aller Welt wird der Bogen gespannt. Eine begleitende Moderation, von vielen Musikfreunden gewünscht, kommt in diesem Jahr dazu. Weiterhin ein fester Bestandteil und eine Besonderheit im süddeutschen Raum sind die Vorkonzerte mit jungen Musikern.


Unser Dank geht an die Gemeinde Birkenfeld und den Enzkreis, unsere Förderer und Konzertpaten, die durch ihre Zuwendungen die Grundlage schaffen, damit das hohe künstlerische Niveau weiterhin erhalten bleiben kann. Den Mitgliedern des Freundeskreises und den Abonnenten danken wir für ihre Treue über viele Jahre und hoffen auf weitere Verbundenheit.


Ein Ziel von Musik aus Dresden ist es, Menschen zusammen zu bringen: zuhörend und musizierend, Künstler und jugendlichen Nachwuchs, Veranstalter und Besucher. Wir hoffen, dass uns dies auch 2016 gelingt und wir Sie wieder begrüßen dürfen.

 
D. Schumacher


Dorothee Schumacher
Künstlerische Leiterin

 

  

 
Städtische Jugendmusikschule

Musikschule Neuenbürg

"Musik aus Dresden" kooperiert mit der Jugendmusikschule Neuenbürg - Birkenfeld. Die Konzertveranstaltungen werden ab 2009 mit einem Vorprogramm, ausgeführt von Schülern der Jugendmusikschule Neuenbürg - Birkenfeld, erweitert. Mit einem ausgesuchten Programm, zum Hauptprogramm passend, werden die Schüler ihr Können präsentieren und Konzerterfahrung sammeln, außerdem soll damit der Versuch gemacht werden, junges Publikum anzusprechen. Musik aus Dresden versucht schon längere Zeit durch verschiedene Aktionen wie freien Eintritt für Jugendliche, Probenbesuche oder Kinderkonzerte mit freiem Eintritt das Interesse des jungen Publikums an der klassischen Musik zu wecken.



Musik aus Dresden wird vom Freundeskreis "Musik aus Dresden" und seinen Partnern unterstützt.

 

 

 

Aktuell
18. Juni 2016
Ludwig Uhland Schule
Jazz im Schulhof
mehr...


Fußnote